Large Area Lighting und Montage an Liftmasten

Skigebiete bevorzugen es manchmal, dass Leuchten an den Liftmasten montiert werden. Dies ist kostengünstig, da keine zusätzlichen Masten erworben und installiert werden müssen. Die Abstände zwischen den Liftmasten liegen jedoch in der Regel zwischen 60 und 200 Metern. Um diese großen Flächen ausleuchten zu können, müssen Leistung und Lumen der Leuchten hoch sein. Während der Arctic Beam ideal für Mastabstände von bis zu 50 Metern geeignet ist, sind die FL, MFL und PLS Modelle der Skilled Lux Serie eine hervorragende Lösung für größere Flächen.

 
 
 
 
 
Skilled Lux MFL

 

 
 
 

 

 
 
 
 
Skilled Lux FL
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Skilled Lux PLS

 


 

 

 

 
 

 

 
 
 

 

Beleuchtung von steilen Hängen

Bei der Beleuchtung von Skipisten mit hohem Gefälle entsteht unter Umständen Streulicht, wenn die Leuchten mit dem gleichen Gefälle ausgerichtet werden. Die WDG-Modelle der Skilled Lux Serie können dies durch ihre spezielle Optik und Trennleistung verhindern.

 
 
Skilled Lux WDG
 
 

 

 

 

 

Beleuchtung von Seilbahn- und Sesselliftanlagen

Obwohl normalerweise nicht unter Seilbahn- und Sesselliftbahnen Ski gefahren wird, müssen diese Bereiche häufig aus Sicherheitsgründen vollständig ausgeleuchtet werden. Da diese Bereiche sehr eng sind, setzen wir leistungsstarke Leuchten mit kleinen Abstrahlwinkeln ein, um das Licht möglichst weit auf den Liftbereich zu werfen. Die PL Modelle mit einem Abstrahlwinkel von nur 7° bzw. 8° sind ideal für die Projektion auf große Entfernungen.

 
 
 
 
 
Skilled Lux PL
 
 

 

 
 
 
 

 

Beleuchtung von Langlaufloipen und Rodelbahnen

 
 

Langlaufloipen sind in der Regel 5 bis 10 Meter breit. Je nach Wettbewerbsniveau bieten wir unterschiedliche Leuchtentypen an. Way Led ist ein 2,80 m hoher Mast mit einem Schraubfundament, das in den Boden gedreht wird. Er hat zwei 8-W-LED-Lampen, die vor und hinter sich einen Bereich von 15 Metern ausleuchten können. WayLed ist ideal für Wettbewerbe im Freizeitbereich (Klasse III), bei denen geringere Lichtstärken ausreichend sind.

Für Wettbewerbe der Klasse I und II sind höhere Lichtwerte von bis zu 20 Lux erforderlich. Der Skilled Lux XCountry S1 – erhältlich in verschiedenen Leistungskonfigurationen – ist für diese Aufgabe ideal geeignet.                                                            

Die nachhaltigste Art und Weise, Ihre Langlaufloipen zu beleuchten, bietet das solarbetriebene Modell Skilled Lux Soluxio. Skilled Lux Soluxio benötigt kein Stromnetz, weshalb Erdarbeiten und Kabelverlegungen der Vergangenheit angehören.                                                       

 
 
 
Skilled Lux XCountry WayLed
Skilled Lux XCountry S1
Skilled Lux XCountry Solluxio

 

Fernsehübertragungen und Stadionbeleuchtung

Um qualitativ hochwertige Fernsehübertragungen zu ermöglichen, sind hohe Lux-Werte (von über 800) erforderlich. Auch die Zuschauer, die bei einer Langlauf-Biathlon-, Skiabfahrt- oder Skisprungveranstaltung im Stadion sitzen, benötigen ausreichend Licht, um das Geschehen verfolgen zu können. Das PLS-Modell mit einem Abstrahlwinkel von 30° und 60° Grad erzeugt bis zu 175.000 Lumen.

 
 
Skilled Lux PLS